Tagebücher als Form des positiven Selbst-Empowerments

Tagebücher und Journaling

Tagebücher sind Seelenanker

Ihr Nutzen

Dienstleistung

angebot

Beispiele für Fragen der Achtsamkeit und im Selbstcoaching

Haben Sie in Ausbildung (als Lernende/r), im Alltag (als Mutter oder Vater und Berufstätige/r) oder im Beruf (als Vorgesetzte/r, Mitarbeiter/in) Probleme, Schwierigkeiten und wissen kaum mehr wie weiter? Fühlen Sie sich leistungsmässig reduziert, beziehungsmässig in der Krise und gesundheitlich vor einem kommenden Burnout? Versuchen Sie es einmal mit einem Tagebuch, denn Schreiben wirk!

 

Tagebücher sind die besten, individuellen Begleiter und Hilfsmittel von Menschen in allen Kulturen, die sich mit sich selbst beschäftigen wollen. Das älteste bekannte Tagebuch stammt von einem Pfarrer aus dem Jahr 1760, in welchem er über den Siebenjährigen Krieg in Deutschland berichtet hat. 

 

Heute schreiben es viele, nicht nur aus nostalgischen Gründen, mit Papier und Schreibstift. Aber auch in der modernen Form genannt "Journaling" mit dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC ist es eine Freude. Es hat etwas Sinnliches, Erholendes, Wiederholendes, Problemlösendes und Anerkennendes an sich, wenn man schreibt. Die heilende Wirkung ist bereits mehrfach nachgewiesen worden; und dies nicht nur  in traumatischem Kontext.

 

"Tagebücher sind Seelenanker!": Man schreibt über Schwierigkeiten, Sorgen, Ängste und Probleme, so dass die vielen schweren Gedanken den Platz ausserhalb des Menschen auf dem Papier finden. Ausserhalb des Gehirns entfalten Sie eine selbst-reflektive Wirkung: Eigenständige Prozesse und revidierende Vorgänge im Denken des Menschen werden angeregt. Psychoanalytisch gesehen wirkt dies reinigend und regenerierend auf Gedanken und Gefühle, fokussiert auf das Wesentliche und stimuliert die Konzentrationsfähigkeit sowie Entscheidungsfähigkeit und Kreativität.

 

Aber nicht nur in Krisenzeiten gilt es Tagebücher zu schreiben: Menschen schreiben vor allem dann, wenn es Ihnen schlecht geht - und das zu Recht! Man profitiert vom Schreiben im Sinne der Selbsthilfe in jedem Falle, insbesondere wenn das Schreiben professionell von Psycholog*innen begleitet wird (wissenschaftlich bestätigt). Die Erfolgsfaktoren heissen Achtsamkeit und Selbstwirksamkeit, über Selbsthilfe und Selbstcoaching werden diese initiiert.

 

Folgendes können Sie im Selbstcoaching positiv und zu Ihren Gunsten verändern:

• Stress- und Schmerzempfindungen (Förderung von Gesundheit und positivem Verhalten)

• Physiologische Parameter (Blutdruck, Rückenbeschwerden, etc.)

• Zufriedenheit und Akzeptanz (Selbstausdruck, inneren Halt)

• Soziale Schwierigkeiten und Beeinträchtigungen (Sich-selbst-Erleben)

• Psychologische Handicaps (Angst, Depression, Selbstvertrauen, Lernstörungen etc.)

 • Ihren "Idealtypus" finden (ehrliche Auseinandersetzung mit sich selbst)

Für Schüler, Studierende, Erwachsene, Arbeitstätige, Hausfrauen und -männer und Senioren.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, online im Internet und psychologisch unterstützt Ihre Gedanken und Erlebnisse niederzuschreiben, zu interpretieren und zu bearbeiten (Selbsterfahrung kombiniert mit fachlichem Coaching). Ihre Erlebnisse werden falls gewünscht von diplomierten Psycholog*innen über das Internet begutachtet und mit Ihnen zusammen online besprochen.

 

Sie erhalten von uns Zugang zu einem anonymen Forum, in dem Sie Ihre Alltagserlebnisse, Emotionen und Gedanken anonym niederschreiben können und bereits so von der heilenden Wirkung profitieren werden. In Ergänzung mit unseren Life Checks und dem Persönlichkeits-Training können Sie die Wirkung sogar vervielfältigen. Unsere Produkte gibt es auch als Geschenk!

 

Fragen, die wir als Struktur zum Schreiben vorgeben, sind beispielsweise:

- Was sind meine Ziele? Welche habe ich erreicht?

- Was hat den heutigen Tag speziell oder grossartig gemacht?

- Wofür bin ich dankbar?

- Wem möchte ich / konnte ich heute helfen?

- Was ist mir schönes passiert?

- Wer hat mich heute glücklich gemacht?

- Was möchte ich heute lernen? Was habe ich gelernt?

 

In einem zusätzlichen Fragebogen lernen Sie sich und Ihr persönliches Verhalten sowie Ihre Mentalität besser kennen, um heilende und optimierende Vorgänge anzuregen.

 

[Patient*innen mit psychischen oder somatischen Problemen raten wir, zuerst Ihre ärztliche Stelle zu kontaktieren.]

Sie erhalten Zugang zum Forum, in dem Sie auf Ihre Gedanken psychologisch wirksame Hinweise erhalten und sich so verändern können. Sie können frei wählen, wann Sie welche Tagebücher eintippen und führen. Es besteht die Möglichkeit, über mehrere Tage oder sogar mehrere Wochen vom Tagebuch-Forum zu profitieren. Die Ratschläge erhalten Sie von dipl. Psycholog*innen.

---

Um zum Shop zu gelangen, klicken Sie hier: Psychologische Beratung (Online-Seminare, Diagnostik, Persönlichkeits-Entwicklung, Coaching, Messenger-Chat).